Payroll service van EasyStaff

  • Freiheit durch Payrolling

    Keine Risiken, keine administrativen Verpflichtungen, optimale Flexibilität & doch preiswerter als ein eigenes Dienstverhältnis!

    Fordern Sie direkt ein Angebot an!

  • Freiheit durch Payrolling

    Keine Risiken, keine administrativen Verpflichtungen, optimale Flexibilität & doch preiswerter als ein eigenes Dienstverhältnis!

    Fordern Sie direkt ein Angebot an!

  • Freiheit durch Payrolling

    Keine Risiken, keine administrativen Verpflichtungen, optimale Flexibilität & doch preiswerter als ein eigenes Dienstverhältnis!

    Fordern Sie direkt ein Angebot an!

  • Freiheit durch Payrolling

    Keine Risiken, keine administrativen Verpflichtungen, optimale Flexibilität & doch preiswerter als ein eigenes Dienstverhältnis!

    Fordern Sie direkt ein Angebot an!

  • Freiheit durch Payrolling

    Keine Risiken, keine administrativen Verpflichtungen, optimale Flexibilität & doch preiswerter als ein eigenes Dienstverhältnis!

    Fordern Sie direkt ein Angebot an!

Start einer eigenen Zeitarbeitsfirma

Sie möchten eine eigene Zeitarbeitsfirma gründen?
Die Gründung einer eigenen Zeitarbeitsfirma starten ist ein großes Vorhaben - doch was würden Sie sagen, wenn es eine Lösung gäbe, bei der Sie den Großteil der Arbeiten anderen übertragen könnten, ohne dass Ihre eigene Marge dabei deutlich kleiner wird? Zu schön, um wahr zu sein ... aber nicht, wenn Sie die renommierten Backoffice-Dienstleistungen von EasyStaff Payroll Services in Anspruch nehmen. In vielen Fällen hat sich sogar gezeigt, dass Sie deutlich mehr Marge behalten, wenn Sie ein eigenes Backoffice einsparen.

Viele neu gegründete Zeitarbeitsfirmen wissen, wie sie Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenführen müssen, doch bei der Einrichtung des Backoffice stellen sich ihnen oftmals viele Fragen:

  • Reicht mein Cashflow aus, um die Mitarbeiter wirklich wöchentlich bezahlen zu können?
  • Was passiert, wenn mein Auftraggeber eine Zahlungsfrist von 60 Tagen fordert, während meine Mitarbeiter wöchentlich bezahlt werden müssen?
  • Bin ich versichert, falls meine Debitoren in Konkurs gehen?
  • Was für einen Vertrag muss ich mit meinen Mitarbeitern und Auftraggebern abschließen?
  • Was passiert, wenn meine Mitarbeiter krank werden?
  • Ich bin (noch) nicht NEN-zertifiziert, was nun?
  • Welcher Tarifvertrag gilt?
  • Welche Kenntnisse benötige ich für die Entlohnung, und welches System muss ich einsetzen?

Diese Fragen sind nur einige wenige Beispiele dafür, was wir Ihnen alles abnehmen.

Was ist Backoffice-Service eigentlich genau?
Diese Frage lässt sich schnell beantworten. Wenn Sie den Backoffice-Service in Anspruch nehmen, sind Sie nur noch verantwortlich für das Zusammenführen von Angebot und Nachfrage, denn ab diesem Zeitpunkt übernimmt EasyStaff Payroll Services die gesamte Dienstleistung und kümmert sich um:

  • Vertragsverwaltung zwischen Auftraggebern und Mitarbeitern (diese Verträge können auf Wunsch auf Ihrem eigenen Briefpapier erstellt werden)
  • Vorfinanzierung Ihrer kaufmännischen Marge. Auf diese Weise haben Sie einen konstanten Cashflow.
  • Versicherung Ihrer Debitoren über Kreditversicherer. Sollte Ihr Debitor nicht zahlen, dann ist Ihr Umsatz über den Versicherer dennoch garantiert.
  • Fakturierung an Ihre Auftraggeber
  • Auszahlung des Lohns an Ihre Mitarbeiter
  • Korrekte Abführung aller Lohnabgaben
  • Schutz durch Entleiherhaftung (NEN-Norm und G-Konto)
  • Antworten auf alle technischen Fragen, die Ihre Entleiher möglicherweise haben könnten.

Zahle ich hierfür nicht einen viel höheren Preis, als wenn ich alles in eigener Regie erledige?
Die von uns angewandten Tarife ergeben sich aus einem so genannten Umrechnungsfaktor, der sich über den Bruttolohn berechnet (gemäß Phasensystem des NBBU). Die maximale Marge, die wir für unsere Dienstleistung berechnen, liegt bei 5 %. Wenn ein bestimmtes Auftragsvolumen erreicht ist, verringert sich dieser Prozentsatz sehr schnell. Auf der Grundlage dieses Mengenrabatts liegt der Umrechnungsfaktor inklusive unserer Marge, die wir berechnen, praktisch immer unter Ihren eigenen Kosten.

Wie kann etwas günstiger sein, wenn ich es von einem externen Partner erledigen lasse?
Indem Sie alles von uns erledigen lassen, haften Sie auch nicht mehr, dies führt zu enormen Einsparungen. Die Kosten, die Sie einsparen, und aufgrund derer es oftmals attraktiver ist, die Backoffice-Dienstleistungen anderen zu übertragen, sind folgende:

  • Krankentagegeldversicherungen
  • Haftpflichtversicherungen
  • Accountant/Lohnbuchführung für die Verarbeitung der geleisteten Stunden Ihrer Mitarbeiter
  • Konkursversicherungen für Ihre Debitoren
  • Backoffice-System für die Bezahlung Ihrer Mitarbeiter
  • Keine teuren Zertifizierungsverfahren mehr erforderlich, da Sie dies über einen externen Partner laufen lassen

Darüber hinaus fallen natürlich noch eine Menge weiterer Kosten an, die sich eher in einer Zeitersparnis als in genauen Geldbeträgen ausdrücken lassen, beispielsweise bei der Erstellung von Verträgen oder bei der Beantwortung der vielen Fragen, die Mitarbeiter oftmals zu ihrem Lohn haben.

Maßarbeit
Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich Backoffice-Dienstleistungen wissen wir genau, dass jedes Unternehmen anders ist und in jedem Bereich andere Wünsche hat. Die Backoffice-Dienstleistung ist daher echte Maßarbeit.
Wenn Sie sich ganz unverbindlich darüber informieren möchten, wie sich unsere Dienstleistung in Ihrer Organisation anwenden lässt, können Sie sich jederzeit mit unserem Backoffice-Experten Herrn Robbert Roos unter Tel.: +31(0)20-6183131 oder per E-Mail unter roos@easystaff.nl in Verbindung setzen.        

Developed by Unity-X